Mittelfranken | Keine neuen Fälle

Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen sowie Stadt und Landkreis Ansbach sind aktuell ein weißer Fleck auf der Landkarte und das ist auch gut so. Gemeint ist nämlich eine Karte zur Corona-Situation beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Demnach ist die Lage in der Region weiterhin stabil. In Westmittelfranken haben sich drei Personen im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim mit dem neuen Corona-Virus infiziert. Alle anderen Verdachtsfälle haben sich bisher nicht bestätigt. Gerade zwei Verdachtsfälle am Ansbacher Platen-Gymnasium hatten in den vergangenen Tagen für viel Aufregung unter den betroffenen Familien gesorgt. Die Testergebnisse hier liegen noch nicht vor.