Mittelfranken | Klimawandel muss gestoppt werden

Symbolbild

Der Klimawandel ist auch in Mittelfranken schon deutlich spürbar. Immer wieder kommt es wegen der hohen Temperaturen und der Dürre zu Wald- und Feldbränden. Als krasses Gegenteil gibt es dann plötzlich viel zu viel Niederschläge und es kommt die große Flut, wie zum Beispiel im letzten Jahr in Ansbach. Für Städte und Gemeinden ist es deswegen besonders wichtig Grünflächen zu erhalten und vor allem weiter Bäume mit großen Kronen zu pflanzen. GRÜNEN-Landtagsabgeordneter Martin Stümpfig aus Feuchtwangen, was muss noch passieren?