Mittelfranken | Kliniken bereiten sich auf Corona-Patienten vor

Symbolbild

Die Maßnahmen gegen das Corona-Virus in Bayern stellt auch die mittelfränkischen Kliniken und Pflegeeinrichtungen vor große Herausforderungen. Wie Ministerpräsident Markus Söder heute angekündigt hat, gilt ab sofort ein in ganz Bayern Besuchsverbot in Pflege- und Altenheimen, um alte und kranke Menschen vor dem Virus zu schützen. Krankenhäuser sollen sich auf Corona-Patienten besser einstellen. Dazu müssten mehr Betten auf den Intensivstationen bereit gehalten werden. In Folge dessen sollen die Krankenhäuser OP-Termine verschieben, wenn sie nicht akut notwendig sind. Auch die Besuchszeiten müssen die Krankenhäuser reduzieren, um Patienten und Personal zu schützen.