Mittelfranken | Kontrollaktion im ÖPNV

Sobald wir im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) unterwegs sind, müssen wir in Mittelfranken eine Maske tragen. Das werden die mittelfränkischen Beamten zusammen mit der Bayerischen Bereitschaftspolizei und Mitarbeitern der VAG Nürnberg ab heute (01.09.) verstärkt kontrollieren. Die Kontrollaktion ist nötig, da die Infektionszahlen anhaltend hoch sind. Deswegen ist es besonders wichtig, dass wir im öffentlichen Personennahverkehr immer eine Maske tragen. Wir begegnen dort vielen fremden Menschen und auch der Mindestabstand ist oft schwierig einzuhalten. Wer ohne Maske fährt, muss auch mit einer Anzeige rechnen. Dazu gibt's ein Bußgeld von inzwischen 250 Euro. Die Kontrollaktion geht von heute bis Freitag, doch auch danach sollte sich jeder an die Vorgaben halten.