Mittelfranken | Leere Lehrstellenplätze

Mittelfränkische Betriebe suchen händeringend nach Auszubildenden. Das berichten die regionalen Arbeitsagenturen. Ende September läuft das noch laufende Ausbildungsjahr aus – und viele Chefs werden aller Voraussicht nach Probleme haben, um die Lehrstellen wieder neu zu besetzen. Anders gesagt: die Schulabgänger haben eine große Auswahl. In der Stadt Ansbach kommen auf einen Bewerber statistisch gesehen zwei freie Lehrstellen. Ähnlich sieht es zum Beispiel auch im Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim aus.