Mittelfranken | Luftbeobachtung wegen hoher Waldbrandgefahr

Symbolbild

Das tolle Frühjahrswetter ausgerechnet zu den Osterferien freut natürlich viele. Aber eigentlich ist es schon wieder viel zu trocken. Tatsächlich besteht aktuell Waldbrandgefahr in Mittelfranken. Die Regierung hat darum in Absprache mit der Bayerischen Forstverwaltung über das lange Osterwochenende vorbeugend Luftüberwachung angeordnet. Das schöne Wetter wird viele Ausflügler in die Natur ziehen. Darum nochmal der Appell der Regierung: Beim Waldspaziergang keine Zigarettenkippen achtlos wegwerfen und nicht mit heißem Katalysator auf dem trockenen Gras halten.