Mittelfranken | Neuer Rückschlag am Airport

©Ralf Lang

Der Flughafen Nürnberg muss schon wieder Flüge streichen. Es geht um alle Nonstop-Flüge im April mit Eurowings nach Berlin. Sie seien wegen außerplanmäßig zusammenfallender Wartungsereignisse gestrichen, heißt es bei Eurowings. Wer bereits für April einen Flug gebucht hat, wird umgebucht. Allerdings wohl mit Umstieg und längerer Reisezeit. Ab Mai sollen die Flüge wieder angeboten werden, versichert Eurowings. Und es gibt noch bei einer anderen Flugverbindung Einschränkungen. Nämlich bei der polnischen Fluggesellschaft LOT mit Ziel Warschau. Weil die Airline die Boeing 737 Max im Einsatz hat, greift hier das aktuelle Flugverbot für alle Maschinen dieser Baureihe.