Mittelfranken | Neuer Vorstand für ein Jahr

Dr. Matthias Keilen ©Bezirkskliniken Mittelfranken

Die Bezirkskliniken Mittelfranken haben einen neuen Vorstand, und zwar bis Ende 2019. Dr. Matthias Keilen ist ab sofort im Amt, das hat der Verwaltungsrat in einer Sitzung am Abend geregelt. Keilen ist seit drei Jahren erster Stellvertreter des Vorstandes und seit 2014 bei den Bezirkskliniken tätig. Seit der Kündigung Helmut Nawratils kümmerten er und die anderen Stellvertreter des Vorstandes sich um das Tagesgeschäft. Momentan arbeitet eine interne Arbeitsgruppe an einer neuen Vorstands- und Führungsstruktur, mit der die Medizin und die Pflege in der Führungsetage gestärkt werden soll.