Mittelfranken | Nichts wie raus!

Nichts wie raus - das haben sich zigtausende Menschen in ganz Mittelfranken gesagt, um das Prachtwetter am Muttertag auszunutzen. Viele setzten sich aufs Rad, machten eine Wanderung oder es zog sie ins Fränkische Seenland. An den Stränden von Brombach-, Altmühl- oder auch Rothsee drängten sich viele Menschen an den Stränden. Meist blieb es allerdings beim Sonnenbad, das Wasser selbst war den meisten noch zu kalt. Einen dicken Wermutstropfen hatte das allerdings für die Gastronomen. Sie müssen aufgrund der Pandemie ja nach wie vor geschlossen bleiben und dürfen ihre Gäste noch nicht bewirten.