Mittelfranken | Nüchtern durch die heiße Faschingsphase

Mit dem heutigen unsinnigen Donnerstag steuert der Fasching in Mittelfranken allmählich dem Höhepunkt zu. Am Vormittag ziehen in Bad Windsheim verkleidete Kindergartenkinder durch die Straßen bis zum Marktplatz. In Spalt besuchen heute Abend die Spalter "Fleckli" die Gaststätten und sorgen für Stimmung in der Altstadt. Am Wochenende gibt es mehrere Gaudiwürmer, unter anderem in Ornbau und Mitteleschenbach oder dann am Faschingsdienstag in Herrieden und Leutershausen. Die Polizei rät allen Faschingsfans, sich um eine Abholmöglichkeit zu kümmern oder öffentliche Verkehrsmittel, bzw. Taxis zu nutzen. Schon am letzten Wochenende wurden überdurchschnittlich viele Betrunkene am Steuer erwischt.