Mittelfranken | Nürnberg als Drehkreuz bei Truppenverlegung

Symbolbild

Im kommenden Frühling führt die US-Armee eine Großübung durch und ein wichtiges Drehkreuz wird dabei der Großraum Nürnberg sein. Das Ziel von "Defender Europe 2020" erinnert an Zeiten des Kalten Krieges. Es geht nämlich darum, die Truppen Richtung Osteuropa und Baltikum zu verlegen. Eine Route der fast zehntausend Rad- und Kettenfahrzeuge wird dabei über Nürnberg Richtung Dresden verlaufen. Auch der Airport Nürnberg wird eingebunden sein. Bis in die 90'er Jahre gab es in Deutschland fast jährlich Großübungen der Nato. Der Fürther Bundestagsabgeordnete und frühere Verteidigungsstaatssekretär Christian Schmidt vermutet, dass der Anblick von Militärkonvois auf den Straßen heutzutage viele irritieren werde.