Mittelfranken | Nur noch wenige freie Intensivbetten

Symbolbild

Im westlichen Mittelfranken sind die Intensivbetten aktuell relativ knapp. Nach aktuellen Zahlen des Intensivregisters der deutschen interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin gibt es beispielsweise im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim kein einziges freies Intensivbett mehr. Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen sind es noch vier. In Stadt und Landkreis Ansbach stehen, laut Intensivregister, immerhin noch 10 Betten zur Verfügung.