Mittelfranken | Polizeibilanz der Silvesternacht

Zum Jahreswechsel musste die mittelfränkische Polizei zu über 470 Einsätzen ausrücken. Darunter fast 50 Körperverletzungen und zig Sachbeschädigungen. Ein Schwerpunkt waren aber auch Ruhestörungen. In Nürnberg kam es im Bereich des Willy-Brandt-Platzes außerdem zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau. Die Einsatzkräfte konnten kurze Zeit später einen 23-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.