Mittelfranken | Recycelte Polizeiuniformen

Wenn rund 27.000 Polizeibeamte in Bayern ihre Uniformen gegen neue austauschen, dann kommt da eine Menge an Altkleidern zusammen. 480 Tonnen schwer ist dieser riesige Altkleiderberg. Innenminister Joachim Hermann hat jetzt bei der Polizei Mittelfranken vorgestellt, was die Barmherzigen Brüder mit ihrer gemeinnützigen Behindertenhilfe aus den grün-braunen Uniformen gemacht haben. Michael Siefener, stellvertretender Pressesprecher nennt ein paar Beispiele:

"Die Werkstätten der Barmherzigen Brüder, die bearbeiten die alten Materialien der Uniform und stellen daraus ganz neue Produkte her wie beispielsweise besondere Sporttaschen, Rucksäcke, Decken, also wirklich Unikate mit witzigen und individuellen Details."

Die Teile gibt es im Internet unter 110-shop.de. Der Erlös geht übrigens an die Bayerische Polizeistiftung.