Mittelfranken | Regen lässt Pegel steigen

Der viele Regen in den letzten Tagen hat die Wasserpegel in der Region steigen lassen. Die sogenannte Meldestufe 2 ist an den Pegeln Bockenfeld, Reichenbach sowie Rödenweiler überschritten worden. Betroffen sind damit die Flüsse Tauber, Wörnitz und Sulzach. An den Pegeln Thann und Gerolfingen muss im Laufe des Tages damit gerechnet werden, dass die Meldestufe 2 erreicht wird, so das Wasserwirtschaftsamt Ansbach. Land- und forstwirtschaftliche Flächen können bei dieser Stufe überflutet werden und leichte Verkehrsbehinderungen auf den Straßen sind möglich.