Mittelfranken | Reihenweise Unfälle

Durch die Schneefälle am 1. Advent hat es auch auf den Autobahnen im Bereich der Verkehrspolizei Ansbach oft gekracht. Auf der A6 und A7 wurden ab dem Nachmittag insgesamt zehn Unfälle verzeichnet. Meistens waren die Autofahrer im Schneegestöber einfach zu schnell unterwegs. Verletzt wurde zum Glück niemand, aber es entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro, so die Polizei.