Mittelfranken | Rutschpartie im Berufsverkehr

Heute Morgen haben sich beim ersten Schnee einige Unfälle in Mittelfranken ereignet, zum Glück nur mit Blechschäden. Die Streudienste waren schon in der Nacht gefahren, erklärte uns ein Sprecher der Verkehrspolizei Ansbach, denn bei Werten unter Null gab es schon Frost. Sobald der Schnee fiel, rückten auch die Räumdienste aus. Laut der Straßenmeisterei Neustadt/Aisch waren allerdings in ihrem Bereich tatsächlich noch LKW mit Sommerreifen unterwegs.