Mittelfranken | Schlechte Chancen für den Eiswein

Symbolbild

Wegen des milden Winters wird es in diesem Jahr wohl keinen Eiswein aus Franken geben. Vom Fränkischen Weinbauverband heißt es, kein Betrieb gehe in diesem Jahr das finanzielle Risiko ein. Um den süßen Eiswein herzustellen, müssen die Trauben vor der Ernte bei mindestens minus sieben Grad komplett durchgefroren sein. Deshalb sei die Produktion aufwendiger, so Geschäftsführer Schmitt. Das Vorjahr 2018 war dagegen ein guter Jahrgang.