Mittelfranken | Schutz vor Einbrechern

Symbolbild

Mit dem Herbst beginnt auch für Einbrecher die Hochsaison. Laut Polizei Mittelfranken geschehen etwa die Hälfte aller Wohnungs- und Hauseinbrüche zwischen Oktober und Januar. Darum hat die Polizei jetzt ein paar Tipps zusammengefasst. Wer einen Einbrecher sieht, sollte sofort einen Notruf über die 110 absetzen. Notieren Sie verdächtige Kennzeichen oder Personenbeschreibungen. Achten Sie auch auf Fremde im oder am Nachbarhaus. Lassen Sie Ihr Heim nicht unbewohnt aussehen und halten Sie immer Fenster und Türen geschlossen.