Mittelfranken | Sicher unterwegs bei Nebel

Der Nebel in Teilen von Mittelfranken kam heute morgen wohl für einige Autofahrer überraschend. Viele moderne Autos haben heute Tagfahrlicht - das reicht bei Nebel aber nicht aus. Hier muss das Abblendlicht eingeschaltet werden, auch wenn ihr Auto über eine Lichtautomatik verfügt, sagt ADAC Verkehrsexperte Andreas Hoelzel.

"Die Lichtautomatik reagiert auf Helligkeitsunterschiede, aber nicht auf Sichtbehinderung. Deshalb funktioniert sie zwar im Tunnel, aber nicht bei Nebel oder starkem Regen. Da müssen Sie immer selbst zum Lichtschalter greifen."