Mittelfranken | Staugefahr zum Ferienbeginn

Symbolbild

Heute (30.07.) geht’s für viele los in den Sommerurlaub. Die Sommerferien in Bayern und Baden-Württemberg haben begonnen. Gleichzeitig enden die Ferien in Mecklenburg Vorpommern, Schleswig-Holstein, Berlin, Brandenburg und Hamburg. Der ADAC rechnet daher vor allem mit viel Verkehr auf den Heimwegspuren. Allerdings rechnet der ADAC nicht mit so viel Staus, wie in den letzten Jahren. Also das extreme Verkehrschaos dürfte wohl ausbleiben. Die Nadelöhre in unserer Gegend werden laut ADAC vor allem auf der A6 Heilbronn Richtung Nürnberg sein. Auf der A7 Würzburg Richtung Ulm. Auf der A9 Leipzig – München – Nürnberg. Hier vor allem an der Baustelle.