Mittelfranken | Suche nach einem Täter

Symbolbild

Die Polizei Mittelfranken versucht weiter mit Hochdruck das Gewaltverbrechen an einer 52-jährigen Frau aus Schwabach aufzuklären. Wie berichtet, hatte eine Bekannte die Frau Dienstagnachmittag in deren Wohnung im Stadtteil Eichwasen aufgefunden. Eine Obduktion belegt, dass die Frau durch "Gewalt gegen den Körper" ums Leben gekommen ist, nähere Details gibt die Polizei momentan noch nicht bekannt. Spurensicherung und Personensuchhunde waren auch gestern rund um den Tatort im Einsatz. Polizisten befragten Anwohner und Nachbarn. Wer für das Verbrechen verantwortlich sein könnte, ist noch völlig offen.