Mittelfranken | Urlaubshöfe bekommen „Goldenen Gockel“

Foto: Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber ©Judith Schmidhuber / StMELF

Zwanzig Urlaubsbauernhöfe in ganz Bayern werden jetzt mit dem "Goldenen Gockel" ausgezeichnet, darunter auch fünf aus Mittelfranken. In der Region geht der "Goldene Gockel" an den Ferienbauernhof Herrmann in Herrieden, den Ferienhof Lehner in Roth, den Kinder-Ferienhof Burmann in Haundorf und in Simmershofen im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim gibt es gleich zwei Preisträger: den Hellbachhof und den KrämersBug. Die Auszeichnung wird seit fünf Jahren vergeben und steht für die besondere Gastfreundlichkeit. Die Gewinner wurden aus über 17.000 Online-Bewertungen der Gäste ermittelt.