Mittelfranken | Virtuelle Fußball-Tickets

Eine digitale Stadionwurst essen, ein virtuelles Bier dazu und Tickets für ein Spiel kaufen, das es gar nicht gibt. Klingt erstmal verrückt, hilft aber den Fußball-Amateurvereinen in der Region. Der TC Freisenbruch aus Essen hat die Plattform geisterspieltickets.de ins Leben gerufen. Dort können wir verschiedenste Dinge unseres Heimatvereins erwerben – aber eben nur digital, sozusagen als Spende ohne direkte Gegenleistung. Was zum Beispiel der FC Dombühl anbietet und was der Verein am Ende davon hat, das erklärt der Fußball-Abteilungsleiter Thore Beck:


Welche mittelfränkischen Vereine neben dem FC Dombühl bei dieser Aktion mitmachen, das steht auf geisterspieltickets.de