Mittelfranken | „Vogel des Jahres“

Foto: Rotkehlchen ©Rosl Roessner LBV Bildarchiv

Goldregenpfeifer, Eisvogel oder doch der Kiebitz? Diese Vögel sind unter den zehn Kandidaten, die zur Wahl zum "Vogel des Jahres 2021" stehen, das berichtet jetzt der LBV aus Hilpoltstein. Ab heute (18.01) können alle Menschen in Deutschland ihren Favoriten wählen. Die zehn Kandidaten konnten sich im vergangenen Jahr in einer Vorauswahl durchsetzen. Jeder Finalist tritt mit Wahlprogramm sowie einer Wahlforderung an - darin werben sie für ihren Artenschutz. Denn auch vier gefährdete Arten, wie der Goldregenpfeifer, stehen zur Auswahl. Bis 19. März können Interessierte ihre Stimme unter vogeldesjahres.de abgeben.