Mittelfranken | Vorfreude auf den Spargel wächst

Sie stechen ihn jetzt schon teilweise in Mittelfranken, obwohl die Saison offiziell erst in gut einer Woche (am 9.4.) beginnt: Die Rede ist vom Spargel. Das weiße Gold wird teils schon geerntet. Das gehe aber nur dort, wo verstärkt auch die Sonne hinkommt und der Boden leicht ist, so der Spargelerzeugerverband Franken. Aber: Wenn der Spargel nicht gut 30 Zentimeter im Boden wächst, sondern nur etwa zehn, dann könne er schneller erfrieren. Der Verband ist eher für die normale Saisonzeit. Denn erst wenn es wärmer werde, steige auch verstärkt das Interesse des Verbrauchers nach Spargel.