Mittelfranken | Vorsicht vor den Zecken

In ganz Mittelfranken sind sie jetzt wieder aktiv - die Zecken. Bereits wenn es wenige Tage Temperaturen über 0 Grad hat, erwachen die Tiere aus dem Winterschlaf. Große Teile von Mittelfranken gelten als Risikogebiet. Der Biss einer Zecke verursacht unter Umständen Borreliose oder auch FSME. Experten raten zu langer Kleidung und zu einer Impfung gegen FSME. Frage an Radio 8-Wetterkönig, Christian König: Wenn es passiert ist und wir doch gebissen worden sind - welche Symptome haben wir dann?