Mittelfranken | Weihnachts-Bilanz

Symbolbild

Alles in allem zieht die Polizei Mittelfranken über die Feiertage eine positive Bilanz. Größtenteils seien die Corona-Regelungen eingehalten worden. Immer wieder wurden den Dienststellen in Mittelfranken größere Feiern im privaten Bereich gemeldet. In den meisten Fällen wurde die zulässige Personenzahl nicht überschritten. Teilweise mussten die Beamten kleinere Feiern beenden. Unter anderem hatten sich in einer Firma in Nürnberg etwa zwei Dutzend Leute zu einer Weihnachtsfeier zusammengefunden.