Mittelfranken | Weißes Gold im Frühling

Viele Mittelfranken freuen sich schon seit Wochen auf den Beginn der Spargelsaison. In ein bis zwei Wochen ist es soweit. Trotz des zum Teil sehr kühlen Frühlingswetters schaffen es die Spargelbauer, den Spargel pünktlich zu liefern.

Miriam Adel, Vorsitzende des Spargel-Erzeugungsverbandes Franken berichtet: Wichtig sei, dass man seinen Spargel immer direkt vor Ort kauft, dann hätte man die kürzesten Transportwege, was wiederum gut für die Umwelt ist. Und wenn man direkt vom Bauern vor Ort kauft, dann habe man auch die Garantie, fränkischen Spargel mit Top-Qualität zu bekommen.

Die Saison endet wie jedes Jahr am 24. Juni.