Mittelfranken | Weltblutspendertag in Mittelfranken

Blutspenden werden in Mittelfranken dringend gesucht. Am heutigen Weltblutspendertag rufen deswegen auch die mittelfränkischen BRK-Kreisverbände dazu auf, Blutspender zu werden. Herbert Balbach, der stellvertretende Kreisgeschäftsführer des BRK Ansbach:

"Blutspende ist extrem wichtig. Man kann ja nach wie vor Blut nicht künstlich herstellen. Blutspende wird benötigt in der Krebstherapie, bei Herzerkrankungen, bei Verletzungen, bei Unfällen. Der Bedarf an Blutspenden bayernweit liegt bei ca. 2000 Spenden täglich."

Die aktuellen Blutspendetermine finden sie auf radio8.de – heute können sie von 16 Uhr bis 20:30 im Rotkreuzhaus in Dinkelsbühl zum Blutspender werden.