Mittelfranken | Wie geht es der Vogelwelt?

Wie wirkt sich der vergangene Dürresommer auf die heimische Vogelwert aus? - Mit dieser Frage geht der Landesbund für Vogelschutz in die „Stunde der Wintervögel“. Vom 10. bis 12. Januar ruft der LBV zur jährlichen Wintervogelzählung auf. Vogelliebhaber müssen dafür nur für eine Stunde lang alle Vögel am Futterhäuschen in ihrem Garten oder im Park zählen. Die Ergebnisse können dem LBV dann telefonisch oder im Internet auf www.stunde-der-wintervoegel.de gemeldet werden.