Mittelfranken | Wo bleiben die Rotmilane?

©LBV/Marcus Bosch

Warum kehren immer weniger Rotmilane aus den Winterquartieren nach Mittelfranken und ganz Deutschland zurück?! Das will der Landesbund für Vogelschutz in Hilpoltstein jetzt genau herausfinden. Wie der LBV mitteilt, sollen in Bayern etwa 80 dieser Greifvögel mit den gegabelten Schwanzfedern einen kleinen GPS-Sender bekommen. Vogelfreunde können dann auf der Internetseite des LBV die Flugroute verfolgen. Vor allem soll damit aber geklärt werden, warum immer weniger Rotmilane zurückkehren. Die Befürchtung ist: Giftköder, Fallen oder Ähnliches könnten dahinterstecken.