Mittelfranken | Wochenende mit vielen Einbrüchen

Symbolbild

In ganz Mittelfranken ereigneten sich am Wochenende eine Vielzahl an Einbrüchen. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken meldete, wurden in fünf Ortschaften und Städten Einbrüche begangen.
Dazu gehören Winkelhaid, Lauf, Erlangen, Fürth und in Roßtal. Laut der Polizei fanden die Taten zwischen Donnerstag und Sonntag zu unterschiedlichen Zeiten statt. In manchen Fällen verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang in die Häuser. Etwa indem sie Fenster einschlugen oder Terrassentüren aufhebelten. Dadurch entstanden hohe Sachschäden. Hinzu kommen noch das Bargeld und die Wertgegenstände, die gestohlen wurden.