Mönchsroth | Limesfreibad bleibt geschlossen

Symbolbild

Kein Sprung ins kühle Nass, die Badehose muss in dieser Saison vielerorts zu Hause gelassen werden. So zum Beispiel beim Limesfreibad in Mönchsroth. Denn dieses bleibt heuer geschlossen. Das hat das Ratsgremium schweren Herzens und nach langer Diskussion am Ende entschieden. Corona macht den Betreibern auch hier einen Strich durch die Rechnung. Mönchsroths Bürgermeisterin Edith Stumpf:

Im Limesfreibad laufen derweil verschiedenste Reparatur- und Sanierungsarbeiten. Auch der Rasen soll gepflegt werden. Dauerkarten und Gutscheine bleiben bis nächstes Jahr gültig. Wer sie erstattet bekommen will, kann ins Rathaus kommen.