Monheim | Schlag gegen Drogen- und Graffitiszene

In Monheim nahe Treuchtlingen hat die Polizei jetzt quasi einen Doppelschlag gegen die Drogen- und Graffitiszene ausgeführt. Am Sonntag haben die Beamten, laut Medienberichten, das Zimmer eines 17-Jährigen durchsucht und da Sprayermaterial, sowie 80 Gramm Speed gefunden. Am Montag dann schauen die Polizisten bei einem 20-Jährigen vorbei, der schon einschlägig in Erscheinung getreten ist. Bei der Durchsuchung finden sie knapp 100 Sprühdosen, weiteres Material zum Sprayen und rund 600 Gramm Amphetamin. Die Verdächtigen kommen demnach für viele Schmierereien im Raum Monheim in Frage. Das Rauschgift hat einen Straßenverkaufswert von rund 10.000 Euro.