A6 | Monsterstau am Morgen

Ausgerechnet im morgendlichen Pendlerverkehr ist die A6 bei Schwabach heute mehrere Stunden in beiden Richtungen komplett gesperrt gewesen. Der Grund waren gleich zwei Unfälle in diesem Autobahnabschnitt mit einem Rückstau von bis zu 17 Kilometer. Schon in der Nacht gab es in Fahrtrichtung Heilbronn im Baustellenbereich einen Auffahrunfall zwischen zwei LKW. Am Morgen blieb dann noch in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen Schwabach-West und Schwabach-Süd ein Schwertransporter liegen. Bis in den frühen Nachmittag kam es immer wieder zu Staus und Behinderungen. Auch im Busverkehr gab es Verspätungen und zahlreiche Beschwerdeanrufe von Fahrgästen bei den Schwabacher Stadtwerken.