Muhr am See | Jungvögel nicht einsammeln

©Norbert Steffan/LBV

Er ist süß und klein und piept. Und schon haben wir Mitleid mit dem kleinen Vogel. Er sitzt zusammengekauert im Gras und schreit vermeintlich nach Hilfe. Doch dem ist nicht so. Die Umweltstation des LBV in Muhr am See warnt jetzt noch einmal davor, Jungvögel einfach so einzusammeln. Das wäre falsch. Oftmals warten die kleinen Vögel nur darauf, dass ihnen Vater oder Mutter Futter in die Schnäbel verabreichen. Also nicht mitnehmen oder? Frage an Martina Widuch vom LBV in Muhr am See: