Muhr am See | Neuer Intendant für Altmühlseefestspiele

Der Gemeinderat von Muhr am See hat sich auf einen neuen Intendanten für die Altmühlseefestspiele geeinigt. Harald Molocher soll das Sommertheater leiten. An einem Vertrag werde, so Bürgermeister Dieter Rampe, derzeit gearbeitet. Molocher gründete 1984 die „Neue Bühne Bruck“ in Fürstenfeldbruck und leitet sie als Intendant.
Muhrs Bürgermeister Dieter Rampe bestätigte gegenüber Radio 8, dass die Altmühlseefestspiele auf vier bis fünf Wochen verkürzt werden sollen. Die Kinder- und Jugendstücke wolle man aus dem Spielplan streichen. Übrig bleiben sollen zwei Inszenierungen für Erwachsene. Mit dem neuen Intendanten will sich Rampe zeitnah zusammensetzen, um einen Vertrag auszuarbeiten. Der neue Intendant arbeite dann wie auch seine Vorgänger zuvor auf eigenes Risiko. Die Gemeinde sei lediglich ideeller Träger.