Neuendettelsau | Hoch aggressiver Streit

Die Polizei Heilsbronn hat einen eskalierten Beziehungsstreit in Neuendettelsau beenden müssen. Eine 23-Jährige meldet sich. Ihr Freunde habe sie geschlagen und gewürgt. Sie traue sich nicht mehr aus der Wohnung. Als die Polizisten eintreffen, schläft der Freund. Die Frau sagt, er habe mehrere Schnaps getrunken. Sie wecken ihn und bitten ihn, die Wohnung zu verlassen. Doch der Mann schlägt wild um sich und muss gefesselt werden. Auf dem Weg zum Streifenwagen versucht er sich loszureißen und tritt gegen die Stoßstange. Die Polizisten müssen ihn sogar teilweise tragen. Im Auto verletzt er einen Beamten und beschädigt ein Lüftungsgitter. Jetzt laufen mehrere Ermittlungsverfahren gegen ihn.