Neuendettelsau | Hoher Sachschaden nach Nickerchen

Symbolbild

Auf der A6 bei Neuendettelsau hat ein Nickerchen jetzt gravierende Folgen gehabt. In der Nacht fährt ein Mann Richtung Nürnberg, auf Höhe Neuendettelsau nickt er kurz ein, so die Polizei. Er kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, überfährt ein Verkehrsschild und kommt nach 200 Metern am Waldrand zum Stehen. Obwohl er angeschnallt ist, verletzt sich der Mann und kommt ins Krankenhaus. Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs läuft ein Ermittlungsverfahren gegen ihn. Der Schaden liegt bei über 18.000 Euro.