Neuendettelsau | Hostien-Lehre für Malaysia

Reverend Fui Yang Chong und Connie Chung Kon Thai ©Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller

Hostien á la Neuendettelsau werden bald auch in Malaysia hergestellt. Was für eine Geschichte steckt dahinter? Zwei Frauen der christlichen Minderheit in dem muslimisch geprägten Land, haben jetzt bei der Diakonie gelernt, um dann in ihrer Heimat traditionell Hostien herzustellen. Die beiden kamen im Rahmen einer Studienreise von "Mission EineWelt" nach Neuendettelsau. Bei der Diakonie werden jährlich etwa 1,5 Millionen Hostien aus Wasser und Weizenmehl hergestellt. Angefangen hatte damit 1858 schon Diakonie-Gründer Wilhelm Löhe.