Neuendettelsau | Textil und Abschied

Symbolbild

Die einwöchige Ausstellung "Textil und Abschied" in Obernzenn beschäftigt sich mit dem Thema Tod und Sterben. Unter anderem ein sogenanntes "Wegbegleiter-Tuch" ist Teil der Schau. Der Schal wird über das Sterbebett gelegt. Der Verstorbene soll, so Gestalterin Beate Baberkse, würdevoll aufgebahrt werden. Ein Rahmenprogramm rundet die Ausstellung ab: Unter anderem wird der Film "Den Himmel gibt´s echt" gezeigt. Außerdem stellt der Hospizverein Bad Windsheim sein Angebot vor. Die Ausstellung "Textil und Abschied" läuft von Mittwoch, 5. Februar bis 12. Februar im Festsaal des Marienheims Obernzenn.