Neuendettelsau | Unfall mit Bahnschranke

Foto: Symbolbild

Einen teuren Verkehrsunfall hat ein junger Mann in Neuendettelsau mit einer Bahnschranke verursacht. Er fährt auf der Bechhofener Straße und kommt in der Rechtskurve ins schlingern. Sein Auto prallt gegen die Schranke und fährt in den Graben. Die Schranke wird dabei so stark beschädigt, dass sogar ein Techniker der Bahn kommen muss. Er sichert die Bahnschranke, aber die ist nicht mehr betriebsbereit. Als die Polizei den Unfall aufnehmen möchte, stellen sie fest, der junge Mann steht unter Drogen. Eine Blutentnahme wird angeordnet und bestätigt den Verdacht. Gegen den Mann läuft ein Strafverfahren und den entstandenen Schaden von 15.000 Euro muss er auch tragen.