Neuhof an der Zenn | Aus der Kurve geschleudert

Symbolbild

Ein junger Autofahrer hat anscheinend die Schleuderkräfte ziemlich unterschätzt - und das jetzt teuer bezalt. Der 21-Jährige ist zwischen Adelsdorf und Hischneuses unterwegs. Dabei fährt er wohl mit zu hohem Tempo in eine leichte Kurve und verliert die Kontrolle über das Auto. Er prallt gegen mehrere Bäume und kommt erst nach rund 120 Metern zum Stehen. Er selbst kommt schwer verletzt ins Krankenhaus, sein 17-jähriger Beifahrer ist leicht verletzt und das etwa 20.000 Euro teure Auto ist nur noch ein Schrotthaufen.