Neuhof an der Zenn | „Lammbock“ lässt grüßen

Es klingt ein bisschen wie die Story eines „Kifferfilms“. In Neuhof an der Zenn hat die Polizei eine Cannabisplantage in einem Waldstück entdeckt. Eine Zeugin gab den entscheidenden Hinweis. Insgesamt handelt es sich um knapp 90 Pflanzen, teilweise bis zu 2 Meter hoch. Sie wurden über Leitungen aus einem Wassertank professionell bewässert. Ein 37-jähriger Tatverdächtiger wurde vorläufiger festgenommen. Bei der Durchsuchung einer Wohnung hat die Polizei weitere Aufzuchtsanlagen und Rauschgift gefunden