Neunstetten | BRK baut

Symbolischer Spatenstich in Neunstetten

In Neunstetten bei Herrieden wird ein neuer Rettungsdienst-Stellplatz für den Kreisverband Ansbach vom Bayerischen Roten Kreuz gebaut. Der kostet den Kreisverband rund 598.000 Euro. Warum er nötig ist, erklärt Anna-Maria Wöhl, die Vorsitzende des BRK-Kreisverbands Ansbach:

Der Stellplatz soll dann voraussichtlich im Sommer 2021 eingeweiht werden.