Neusitz | Tierpfleger in Lebensgefahr

Symbolbild

In Neusitz bei Rothenburg hat ein Hund einen Tierpfleger angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Der Angestellte einer Hundepension will gerade einen Mischlingshund der Rasse "American Bully" versorgen, als dieser den Mann angreift. Die Bisswunden sind so stark, dass ein Rettungshubschrauber kommen und den Tierpfleger in ein Krankenhaus bringen muss. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch das Veterinäramt sind jetzt an der Sache dran, zudem ermittelt die Polizei.