Neustadt/Aisch | Auf die Gegenfahrbahn geraten

Symbolbild

Einen Moment nicht aufgepasst - und schon ist es auf der B470 zwischen Neustadt/Aisch und Diespeck zu einem Unfall mit dem Gegenverkehr gekommen. Ein 21-Jähriger lässt sich während der Fahrt kurz ablenken und gerät auf die linke Straßenseite. Er stößt ungebremst mit dem Wagen eines anderen Autofahrers zusammen. Zum Glück überlebten beide Fahrer. Der 21-Jährige brauchte nur ambulant behandelt werden. Der andere Fahrer kam jedoch stationär ins Krankenhaus. Beide Autos sind nur noch Schrott, Schaden: fast 20.000 Euro.