Neustadt/Aisch | Betrunken in Unfall verwickelt!

Symbolbild

Ein Motorradfahrer in Neustadt hatte jetzt keinen guten Tag - so gar kein Glück. Laut Polizei nimmt ihm eine Frau beim Einbiegen die Vorfahrt. Es kommt zum Zusammenstoß und der Biker zieht sich beim Sturz leichte Verletzungen zu. Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten aber fest, dass er gut 2,2 Promille intus hat und zudem gar keinen Führerschein besitzt. Die Frau muss mit einem Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen und der Motorradfahrer mit Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.