Neustadt/Aisch | digitaler Wunsch-Sternenbaum

In den Supermarkt-Regalen tauchen allmählich die ersten Lebkuchen als Vorboten der Vorweihnachtszeit auf. Und hinter den Kulissen bereiten sich um diese Zeit auch viele Einrichtungen darauf vor. Beim Freiwilligenzentrum Neustadt steht wegen der Corona-Pandemie der Wunsch-Sternenbaum mit Geschenken für Kinder aus einkommensschwachen Familien möglicherweise auf der Kippe. Sollte es einen geben, dann jedenfalls nur mit digitalen Wunschzetteln, teilt das Freiwilligenzentrum mit. Im Oktober wollen alle Beteiligten über die Weihnachtsaktion entscheiden.